Twinning

Beim „Twinning“-Konzept arbeiten zwei Schulen aus verschiedenen Ländern über einen längeren Zeitraum intensiv miteinander zusammen. Eine Schule aus Uganda hat bereits Interesse bekundet, mit einer Schule aus der Schweiz an einem Projekt arbeiten zu wollen. Durch den Austausch erhält man einen Einblick in eine andere Kultur und kann zugleich seine eigene kulturelle Tanzvielfalt mit einer anderen Gruppe teilen. In der ersten Phasen des Projekts findet der Austausch primär über die digitalen Medien wie Skype statt, in der zweiten Phase treffen sich die beiden Tanzgruppen zum Beispiel am Internationalen daCi Tanzkongress 2021 in Kanada und zeigen zusammen ein Abschlussprojekt. Der Vorstand von daCi Schweiz wird die Finanzierung aktiv unterstützen, sodass alle Kinder die Möglichkeit hätten, nach Kanada zu reisen, wenn dies angestrebt wird.

Twinning bietet Menschen mit verschiedenem kulturellen Hintergrund die Gelegenheit, Fähigkeiten und Wissen in einem gemeinschaftlichen Prozess auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Mögliche Themenfelder sind: Tanz, Generationen, Lernen, Gemeinschaft, Vielfalt, Integration. Der gemeinsame Fokus auf ein globales Thema, ein zu erforschendes Konzept, eine Geschichte, ein Gedicht  oder ein Musikstück.

Es wird empfohlen, das Projekt mindestens ein Jahr vor dem Kongress zu starten.

Weitere Informationen zum Twinning…