daCi International

daCi, dance and the Child international ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Entwicklung des Tanzes für Kinder und Jugendliche weltweit zu fördern.
Den Anfang machte die nun international bekannte Organisation 1987 an der Universität Alberta in Edmonto, Kanada. Aufgrund des grossen Erfolges wurde daCi International 1980 ein fester Bestandteil der CID (Conseil International de la Danse) der UNESCO.

Mit einer stetig wachsenden Mitgliederzahl in zahlreichen Ländern, ist daCi, dance and the Child International, eine einzigartige Vereinigung von Einzelnen und Gruppen, welche die Überzeugung teilen, dass alle jungen Menschen ein Recht darauf haben, im Tanz kreativen Ausdruck zu finden.

Mindestens alle drei Jahre findet die internationale daCi Konferenz statt, wo sich Kinder, junge Menschen, Lehrer, Künstler und Forscher im Namen des Tanzes und der Bewegungsförderung zusammenfinden. Die letzte Konferenz war in Kopenhagen, Dänemark 2015.

Ziele von daCi:

  • Jungen Menschen in der ganzen Welt die Möglichkeit zu bieten, Tanz als Akteure und Zuschauer zu erleben.
  • Tanzen in seiner sozialen und kulturellen Vielfältigkeit zu fördern.
  • Die Forschung in allen Aspekten des Tanzes für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.
  • Der Tanzerziehung an Schulen, im Erziehungswesen und in Freizeitprogrammen einen festen Platz einzuräumen.
  • Den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den daCi Mitgliedern auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene zu erleichtern und zu verbessern.

Weitere Informationen sind unter www.daci.org zu finden. daCi International ist auch auf Facebook vertreten.